Das neue HLF3 der FF Hirtenberg

Mit einem Festakt und derFahrzeugweihe im Rahmen der Feldmesse wurde das neue Hilfeleistungsfahrzeug 3 (HFL3)der Freiwilligen Feuerwehr Hirtenberg am 14. Juni endgültig seiner Bestimmungübergeben. Das Fahrzeug war bereits Anfang Mai nach Hirtenberg überstelltworden, musste aber vor der offiziellen Indienststellung gemäß Baurichtlinieund Förderrichtlinie noch vom Landesfeuerwehrverband abgenommen werden.

Das HLF3 ist sowohl für technische Einsätze(z.B. Verkehrsunfall) als auch Brandeinsätze ausgerüstet, vereint also zweiFunktionen in einem Fahrzeug. Zur Ausstattung gehören unter anderem Löschwasser– und Schaumschnellangriffseinrichtung, Beleuchtung in LED-Technik, eine 5 t –Einbauseilwinde, hydraulischer Rettungssatz und ein 2100 Liter –Löschwassertank.

Die MarktgemeindeHirtenberg unterstützte den Ankauf des HLF3 mit € 218.000.-. Die FF Hirtenberg verfügt mit demneuen HLF3 wieder über sechs Einsatzfahrzeuge. Je ein weiteres Feuerwehrfahrzeug betreiben die Betriebsfeuerwehren der Hirtenberger AG, der KROMAG und der Justizanstalt Hirtenberg.

Abschließend übereichteder Kommandant der FF Hirtenberg, DI (FH) Franz Xaver Wallisch die in Anerkennung der großzügigen Unterstützung für die Feuerwehr von der FF-Hirtenberg verliehene Ernennung zum Ehrenmitglied der FF Hirtenberg an Bürgermeisterin Gisela Strobl und den Paten des HLF3, DI Rudolf Gruber.

Aktuelles

Wechsel im Gemeinderat

...weiterlesen

So hat Hirtenberg gewählt!

...weiterlesen
Help GV Logo familienfreundlichegemeinde Logo Triestingtal Logo Tridok Logo
Fundgegenstände