Restaurierung Brucker Kreuz

Nach dem Abschlagen schadhafter Verputzteile außen und innen sowie dem Freilegen der früheren Innenfärbelung der Brucker Kapelle durch die Mitarbeiter des Bauhofs wurde Anfang Mai mit der Restaurierung des aus 1772 stammenden Sockels des Brucker Kreuzes sowie der aufgesetzten Madonnen-Figur begonnen. Die aus Bad Vöslau stammende Künstlerin Mag. Ulla Reithmayr konnte für diese heikle Arbeit gewonnen werden. Figur und Steinrelief bekamen barocke Farben. Besonders viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl erforderte das Aufbringen der 5/1000 mm dünnen Blattgoldfolien an Krone, Mantelsaum und Steinrelief.

Aktuelles

Wechsel im Gemeinderat

...weiterlesen

So hat Hirtenberg gewählt!

...weiterlesen
Help GV Logo familienfreundlichegemeinde Logo Triestingtal Logo Tridok Logo
Fundgegenstände