Umstellung der Ampelanlagen

Die Verkehrsampeln an den Kreuzungen Berndorferstraße, bzw. Leobersdorferstraße -Bahngasse und Leobersdorferstraße- Enzesfelderstraße wurden in den Jahren 1991 bis 1992 errichtet.
Seit Anfang Juli 2014 wurden beide Kreuzungen auf "Anmeldebetrieb" umgestellt.
Fußgänger melden sich seither mittels Drucktaster an, wenn sie die Leobersdorferstraße queren wollen . Ein- und mehrspurige Fahrzeuge melden sich mittels Sensoren an, welche in der Fahrbahn eingebaut sind.
Durch diese Maßnahme entfällt auch der Nachtblinkbetrieb, was zur Verbesserung der Sicherheit des Querverkehrs beitragen soll.
In der "Grundstellung" leuchtet für die Leobersdorferstraße und die parallel führenden Schutzwege "Grünlicht" auf.
Bei Anmeldung aus den querenden Richtungen schaltet die jeweilige Ampelanlage innerhalb kurzer Zeit um.

Aktuelles

Wechsel im Gemeinderat

...weiterlesen

So hat Hirtenberg gewählt!

...weiterlesen
Help GV Logo familienfreundlichegemeinde Logo Triestingtal Logo Tridok Logo
Fundgegenstände