Pferdefest 2014

Amateurpferdesport vom Feinsten bot auch dieses Jahr wieder das Pferdefest des 1. Hirtenberger Reit- und Fahrvereins. Sowohl Kinder als auch Erwachsene konnten bei einem auf ihre jeweilige Altersgruppe ausgerichteten Geschicklichkeitsreiten unter Beweis stellen, wie gut sie mit ihren Pferden umgehen können. Auftakt und erster Höhepunkt der Hirtenberger Pferdetage war der am Samstag Nachmittag ausgetragene Kutschenfahrbewerb. 27 Gespanne stellten sich dem mit 20 Prüfungen höchst anspruchsvollen Parcours. Sieger bei den Einspännern wurde Norbert Linsbichler mit dem Pferd Nobis Wotan, einmal mehr eine Klasse für sich war bei den Zweispännern Georg Scheiblauer, der mit seinen Pferden Kismet und Basmati den Bewerb auch heuer wieder für sich entscheiden konnte. Mit Gegrilltem, Lagerfeuer, Live – Country-Musik und Linedance der Karolinedancer klang der Samstag-Abend in der Koppel beim Bahnhof stimmungsvoll aus.
Der Sonntagvormittag gehörte traditionell den Kindern. Trotz Sahara-Temperaturen ließen es sich 25 junge Reiterinnen und Reiter nicht nehmen, bei dem auf ihre jeweilige Altersgruppe ausgerichteten Geschicklichkeitsparcours ihr Können unter Beweis zu stellen. Schlussendlich bewältigten alle die gestellten Aufgaben mit Bravour und wurden dafür mit Urkunden, Preisen und Pokalen belohnt. Das Geschicklichkeitsreiten der Kinder mit Führzügel gewann Saskia Fiala auf Styria, das freie Reiten sah Norina Himmelsbach auf Csillag als Siegerin.
Das Geschicklichkeitsreiten der Erwachsenen wurde nach dem KO-System ausgetragen. 18 Reiterinnen und Reiter hatten genannt, spannende Zweikämpfe waren vorprogrammiert. Gefightet wurde buchstäblich um Sekunden und Zentimeter, oft ein bereits hoffnungslos verlorene Duell im letzten Augenblick noch umgedreht. Am Schluss hatte Ernst Grosinger auf Baxter die (Pferde-)Nase vorn.
Die abschließende Tombola-Schlussverlosung sah Eva Linsbichler als große Siegerin. Sie gewann das von Bürgermeisterin und Vizebürgermeister als Hauptpreis gespendete Fahrrad. Prächtiges Sommerwetter und spannender Pferdesport lockte natürlich auch zahlreiche Interessierte in die Koppel beim Bahnhof Hirtenberg. Unter anderem konnten die Veranstalter Bürgermeisterin Gisela Strobl, ihren Vize Georg Gorican, ihren Enzesfelder Amtskollegen Franz Schneider sowie mehrere Gemeinderäte aus Hirtenberg begrüßen. (ffG)

Aktuelles

Wechsel im Gemeinderat

...weiterlesen

So hat Hirtenberg gewählt!

...weiterlesen
Help GV Logo familienfreundlichegemeinde Logo Triestingtal Logo Tridok Logo
Fundgegenstände