NMS Hirtenberg unterstützt Kinderreha

Mit einem mehrstündigen Unterhaltungsprogramm verabschiedete sich die NMS Hirtenberg wenige Tage vor Schulschluss in die Sommerferien. Schülerinnen und Schüler aller vier Schulstufen zeigten in einem breiten Querschnitt, was an der NMS Hirtenberg im Regelunterricht und in den Schwerpunktfächern angeboten und geleistet wird. Bei Smovey, Moderation und Sketches in englischer Sprache, dem Schulchor und Showeinlagen aus den Musicals Elisabeth und Mama Mia verging der Abend im Flug. Berührend die Verabschiedung der beiden 4. Klassen durch ihre Klassenvorstände und Direktorin Elvira Schmidt.

Die Abschlussfeier der NMS Hirtenberg war aber auch einem guten Zweck gewidmet.

Im Juni 2014 waren bei einem von Fachlehrerin Gerlinde Braune geleiteten Workshop- in Zusammenarbeit mit dem Künstlerehepaar Romy Eder und Mag. art. Chouli Baszolich 20 Bilder entstanden. Eder-Baszolich hatten dazu interessierte Kids der 1. bis 3. Klassen der NMS mit den Feinheiten der Acryl-Maltechnikvertraut gemacht und die jungen Künstlerinnen und Künstler bei der Umsetzung ihrer Werke unterstützt. Nach einer ersten öffentlichen Präsentation der Werke beim Tag des offenen Ateliers im Oktober des Vorjahres wurden vier ausgewählte Bilder zu Gunsten der Initiative Kinderreha von AKNÖ-Präsident Markus Wieser versteigert.

Landtagsabgeordnete Mag. Karin Scheele nahm eines der Werke mit nach Hause, ebenso der Enzesfelder Bürgermeister Franz Schneider. Hirtenbergs Bürgermeisterin Gisela Strobl ersteigerte die übrigen zwei Bilder und Kinder-Reha – Initiator Markus Wieser freute sich über die Unterstützung für seine Initiative.

Aktuelles

Wechsel im Gemeinderat

...weiterlesen

Eurofighter Überschallflüge

...weiterlesen
Help GV Logo familienfreundlichegemeinde Logo Triestingtal Logo Tridok Logo
Fundgegenstände