Der 1. Hirtenberger Reit- und Fahrverein wurde 40

Am 30. und 31. Juli feierte der 1. Hirtenberger Reit- und Fahrverein schließlich sein 40jähriges Bestehen mit einem großen Pferdefest. Ein Fahrbewerb zum 4/4-Cup sowie die Vereinsmeisterschaft für ein- und zweispännige Kuschen standen ebenso am Programm wie das traditionelle Reiten für Kinder. Bis spät in die Nacht hinein hielten Gegrilltes und die „Buggiedudes" mit Country-Musik die zahlreichen Gäste bei Laune. Höhepunkt und Abschluss des zweitägigen Festes war das zu einem großen Teil von den Vereinsmitgliedern ausgerichtete 3-stündiges Show-Programm mit Pferden und Wagen. Unter anderem mit dabei ein Siedler-Treck, weiße Barock-Esel, zahlreiche Westernlegenden bis hin zu Winnetou und Old Shatterhand, ein Friesen – Pas de deux und vieles mehr. Und zu guter Letzt freute sich der kleine Sebastian zusammen mit seinen Eltern, Vereinsobmann Obmann Manfred Wöhrer, seinem Stellvertreter Norbert Linsbichler und Bürgermeisterin Gisela Strobl über den Gewinn des von der Bürgermeisterin und ihrem Vize Ing. Franz Malzl gespendete Fahrrad.

Die Präsenz des „Erster Hirtenberger Reit- und Fahrvereins" istheut über Hirtenberg hinaus gegenwärtig, so nehmen die Vereinsmitglieder im Triestingtal an Brauchtum-Veranstaltungen, Umzügen und Leistungsbewerben teil. Auch bei div. Veranstaltungen, wie z.B. Hochzeiten, bilden die Pferde und Kutschen einen gebührenden Rahmen.

Der heutige Vereinsvorstand unter Obmann Manfred Wöhrer bietet mit über 70 Mitgliedern und mit an die 100 Pferden ein sehr aktives Vereinsleben.

 

Text: Gerhard Kaineder / Erich Strobl

Bilder: Archiv Gerhard Kaineder/ Josef Köröcz/ Erich Strobl

Aktuelles

Wechsel im Gemeinderat

...weiterlesen

So hat Hirtenberg gewählt!

...weiterlesen
Help GV Logo familienfreundlichegemeinde Logo Triestingtal Logo Tridok Logo
Fundgegenstände